FormaCar

Hennessey Performance misst die Corvette ZR1 am Prüfstand

03-12-2018 11:16
Der US-amerikanische Tuner Hennessey Performance wollte herausfinden, wie gut der Chevrolet Corvette ZR1 2019 ist, wenn er mit dem HPE850 Power-Kit aufgerüstet wird

Der US-amerikanische Tuner Hennessey Performance wollte herausfinden, wie gut der Chevrolet Corvette ZR1 2019 ist, wenn er mit dem HPE850 Power-Kit aufgerüstet wird.

Wie der Name schon vermuten lässt, soll das HPE850-Kit den Corvette-Motor auf 850 PS steigern. Der Tuner gibt jedoch an, dass diese Art von Leistung nur an der Antriebswelle erreichbar ist, während die tatsächlich an die Räder gelieferte Leistung um ca. 20 Prozent geringer sein kann. Alles in allem könnte man davon ausgehen, dass der Chevrolet Corvette ZR1 2019 HPE850 rund 700 PS auf dem Prüfstand produzieren würde.

Nun, genau das erwies sich als der Fall. Das Ergebnis war 706 PS – hervorragend, wenn auch nicht allzu unerwartet.

In seiner Serienversion wird das Fahrzeug mit einem 6,2-Liter-V8-Kompressormotor geliefert, der ca. 755 PS und 970 NM fähig ist.

Foto: hennesseyperformance.com



Journalist Sergei Musa
  • Kommentare
    | 0
  • Facebook
    |
  • VK
    | 0